bli bla blubbANFANG =)
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Freunde
  Songtexte
  Bilder
  Eklig
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Brücken
   Malgästebuch
   Die Mainleichen
   Katha
   Eva
   Caro
   Lorenz
   AS
   Jan Delay
   Loikaemie
   Turn it down!
   Unite for Children
   Die Toten Hosen

ENDE =(

http://myblog.de/who.the.fuck

Gratis bloggen bei
myblog.de





Freitag: 17. Geburtstag : Simon

Tine kam so um 6 zu mir, wir sind dann erstma zum Teegut um Batida de Coco zu kaufen und ham das dann anschließend bei mir zu Hause mit Kirschsaft gemischt. So um 8 hat uns mein Papa dann nach Hausen gefahren. Mein Gott das Kaff is noch viel weiter von Würzburg entfernt als ich gedacht hatte! Mit der tollen Wegbeschreibung vom Simon ham wirs dann trotzdem prima gefunden und sind bei Hausnr 26 rausgelassen worden. Es war schon ziemlich dunkel und da wir genau vorm Gartentor standen dachten wir wir gehen einfach mal rein und klopfen an die Terrassentür. Auf dem Weg durch den Garten fiel mir dann ne Katze auf und wir ham uns weng gewundert weil der Simon eigtl n Hund hat. Naja aber in Hausen sind se ja tierlieb… Wir klopfen also nichts ahnend an die Tür und uns macht ein etwas älterer Mann auf. Leicht verwirrt hat er uns dann klar gemacht dass hier kein Simon wohnt… *rhmrhm* wir etwas peinlich berührt also wieder runter vom Grundstück und erstma in die Richtung gelaufen die der Mann uns gezeigt hatte. Mh da war aber irgendwie auch nix, außer ne Frau mit Lockenwicklern ( gell Tine) und nem deprimierten Mädel vorm Fernseher (wie bedauernswert…Freitag abend allein daheim…) Nachdem wir dann schon dabei waren unter leicht hysterischem Lachen die Felder aufzuteilen (wer schläft wo ^^) is der Simon zum Glück in nem Fenster aufgetaucht (die Lockenwicklerfrau???) und wir konnten ziemlich erleichtert bei Hausnr 29 (!!!) klingeln. Der Abend war dann noch ziemlich lustig. Elle und Katha hatten zum Glück auch Schwierigkeiten das Haus zu finden (sie hatten nämlich gar keine Nummer) und so warn wir wenigstens nich die einzigen Orientierungslosen Um 12 mussten die Ersten leider scho wieder gehen und irgendwann (das war dann so ca um 2 / halb drei) warn dann nur noch Phillip, Phillip, Simon, Elle, Tine und ich übrig. Der Simon hat dann netterweise noch Kaffee gekocht und Phillip is so um halb 3 heimlaufen mit den Worten: Ich schau mir jetz nochn Film an, Schlafen bringts eh nimmer muss morgen scho um 8 wieder raus und zum Bhf (=>Demo in Nürnberg). Der andre Phillip hat dann spontan beschlossen zu übernachten und wir sind dann auch ziemlich bald ins Bett. Müde war ich zwar nicht aber es hat eh weng gedauert bis ich aufm Teppich eingeschlafen bin… (Tine und ich dachten wir sind schlau und nehmen dieses Mal nicht wie sonst immer unsre isomatte völlig umsonst mit…tja pustekuchen dieses Mal wärs nich umsonst gewesen) Am nächsten Morgen hama dann noch Silvester geplant (da geht’s nämlich zum Phillip nach Burgrumbach)
Ach am Abend davor hatten wir noch festgestellt dass der Phillip letztes Jahr an Halloween auch beim Häusle war…mit denselben Leuten mit denen wir da warn^^ Ich frag mich warum wir ihn da nich gesehn ham…?! *haha*
Bilder zum Geburtstag kommen wahrscheinlich noch im Laufe der Woche…
Samstag auf Sonntag war ich dann in Landshut bei meiner lieben Verwandtschaft, was auch sehr lustig war.
Tja und jetz bin ich seid gestern krank und lieg gelangweilt im Bett… C’est la vie!
17.10.06 16:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung